Glasbruch

Glasbruch? Das sollten Sie beachten!

Was tun, wenn es nicht nur “knacks” sondern “klirr” gemacht hat? Schäden an Fenstern oder Glasfronten kommen unverhofft und müssen schnell repariert werden. Für unseren Notdienst ist das kein Problem. Rufen Sie uns direkt an!

1. Zuerst natürlich eventuell verletzte Personen versorgen.

Gesundheit und Sicherheit geht vor.

2. Sichern Sie den Gefahrenbereich

Um Folgeschäden zu vermeiden, muss die Gefahrenstelle deutlich sichtbar abgesichert werden. Achten Sie bei Fenstern oder Türen auf lockere Bruchstücke, die sich noch im Rahmen befinden und evtl. lösen könnten. Diese vorsichtig entfernen oder mit Klebeband fixieren. ACHTUNG hier besteht akute Schnittgefahr! Bei Einscheibensicherheitsglas zerspringt das Glas buchstäblich in “Tausend Stücke” um schwere Schnittverletzungen zu vermeiden. Vorsicht ist trotzdem geboten, da diese kleinen Glasstücke auch scharfkantig sind und sehr weit fliegen können. Offene Lebensmittel, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls in der Nähe befanden, vorsichtshalber entsorgen.

3. Im Falle eines Einbruchs!

Sollte der Glasschaden in Folge eines Einbruchs o.ä. entstanden sein, rufen Sie bitte sofort die Polizei und lassen die Gefahrenstelle erst einmal unverändert.

4. Dokumentation

Im Fall eines Versicherungsschadens ist es immer hilfreich, sich ausführliche Notizen und Fotos über den Schaden zu machen. Auch sollten Sie einige große Bruchstücke zur genauen Bestimmung aufheben. Gerne rechnen wir den Schaden direkt mit Ihrer Versicherung ab, sofern Versicherungsschutz besteht.

5. Notverglasung

Um eine sichere Notverglasung kümmern wir uns natürlich, bis der Urzustand wieder hergestellt werden kann.

Der schnelle Kontakt zu uns: Info@Glasbau-Schott.de

Nürnberg | Reutleser Straße 23 c | 90427 Nürnberg | Telefon: 0911- 30 37 53 | Fax: 0911-73 06 60

Fürth | Cadolzburger Str. 40| 90766 Fürth| Telefon: 0911- 73 06 37 | Fax: 0911-73 06 60